Zur mobilen Version Suche Suche

 

NEWS

BADISCHES STAATSTHEATER und Cantus Juvenum e.V. Karlsruhe setzen auf langfristige Partnerschaft

Langfristige Partnerschaft mit den Chortalenten von Cantus Juvenum: 
Über 40 Jugendliche (kurz vor ihrem Auftritt im Struwwelpeter Musical) und Nicole Braunger (Mitte; Operndirektorin des Staatstheaters) sowie Professor Hanno Müller-Brachmann (Mitte; 1.Vorsitzender von Cantus Juvenum) besiegeln die Fortsetzung der Kooperation. Mit dabei: Generalintendant Peter Spuhler, Dr. Violetta Schneider (Geschäftsführerin von Cantus Juvenum) und Thorsten Frewer (stellvertretender Vorsitzender von Cantus Juvenum). (Nicht im Bild: Geschäftsführender Direktor des Staatstheaters Johannes Graf-Hauber) - Foto: Chris Fruehe

So geht konsequente Nachwuchsförderung: Das BADISCHE STAATSTHEATER und Cantus Juvenum e.V. Karlsruhe intensivieren ihre langfristige Kooperation. Bei ausgewählten Produktionen und Vorstellungen kommen künftig auch die gut ausgebildeten Chortalente zum Einsatz.  Nicole Braunger, Operndirektorin des STAATSTHEATERS betont das Verbindende: „Neben der Nachwuchsförderung geht es uns um ein Miteinander in unserer Stadt. Dieses Theater ist ein Ort der Zusammenkunft, an dem wir an einer gemeinsamen Zukunft bauen.“ Professor Hanno Müller-Brachmann, 1.Vorsitzender von Cantus Juvenum Karlsruhe: „Wir freuen uns, dass unsere gewachsene Partnerschaft nun auf einem soliden Fundament ruht. Die Bildung von Kindern ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, in unserem Fall von Kirche, Stadt und STAATSTHEATER. Die frühe Bühnenerfahrung stärkt das Selbstbewusstsein, hat uns in diesem Jahr in die Berliner Philharmonie geführt und acht 1. Preisträger beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ auf Bundesebene beschert. Wir danken dem Badischen Staatstheater unter seinem Intendanten Peter Spuhler für diese langfristig angelegte Kooperation.“

Generalintendant Peter Spuhler zeigt sich hocherfreut: „Die Pflege des ehrenamtlichen Kinder- und Jugendchorgesangs ist uns ein besonderes Anliegen. Im Rahmen der Kooperation ermöglichen wir den etwa 150 jungen Sänger*innen Auftritte bei professionellen Opern- oder Konzertaufführungen des Staatstheaters. Höhepunkt für die jungen Talente dürfte die eigene Produktion sein: Einmal im Jahr gibt Cantus Juvenum e.V. künftig ein eigenes Konzert auf unserer Bühne.“ Im September stand der Kinderchor Cantus Juvenum e.V. in Das schlaue Füchslein erstmalig in der neuen Spielzeit auf der Bühne des STAATSTHEATERS. Zuletzt waren die Jugendlichen beim Musical Struwwelpeter – Shockheaded Peter in der Finalszene mit ihrer Version von „Another brick in the wall“ zu hören. In der Saison 2019/20 können die jungen Sänger*innen außerdem in den Produktionen Ballett: Carmina Burana, Der Freischütz, Die Zauberflöte sowie Hänsel und Gretel am STAATSTHEATER KARLSRUHE erlebt werden. Cantus Juvenum wird in dieser Spielzeit auch bei den beiden neuen Opernproduktionen Wozzeck (Marien Knabe & Chor) sowie Turandot (Chor) mitwirken.

Über Cantus Juvenum:
Cantus Juvenum Karlsruhe e.V. – die gemeinsame Singschule der evangelischen Stadtkirche und der evangelischen Christuskirche – wurde 2006 mit dem musikalischen Schwerpunkt geistliche Chormusik gegründet. Seit über zehn Jahren begeistern die jungen Sänger*innen im Rahmen musikalischer Gottesdienste, internationaler Konzerttätigkeit u.a. mit den Berliner Philharmonikern, den Münchner Philharmonikern, dem SWR-Rundfunksinfonieorchester Stuttgart und der BADISCHEN STAATSKAPELLE, sowie in Opernaufführungen im STAATSTHEATER KARLSRUHE, im Festspielhaus Baden-Baden oder im Theater Freiburg. Neben den wöchentlichen Chorproben erhalten alle Sänger*innen regelmäßig individuelle Förderung in Form von Stimmbildung im Einzel- oder Zweierunterricht. Die künstlerische Leitung der Mädchenchöre liegt bei Kantor Peter Gortner, die der Knabenchöre bei Tristan Meister und KMD Christian Markus Raiser.

Navigation einblenden