Zur mobilen Version Suche Suche

 

NEWS

PELLEAS UND MELISANDE Debüt für Raymond Ayers & Daniele Squeo

 - Foto:

Am 12.1. feiern wir nicht nur die Wiederaufnahme von Pelleas und Melisande, sondern auch das Debüt von Raymond Ayers in der Partie des Pelleas und das unseres Ersten Koordinierten Kapellmeisters Daniele Squeo in der musikalischen Leitung des Abends. Wir schicken ein herzliches Toi, Toi, Toi!

Der Bariton Raymond Ayers verfügt mit über 60 Partien über ein großes Repertoire sowohl im Standardrepertoire als auch in der zeitgenössischen Musik. Eine Idealbesetzung für unsere Wiederaufnahme der Oper Pelleas und Melisande im GROSSEN HAUS, dem Drame lyrique in fünf Akten von Claude Debussy nach dem gleichnamigen Drama von Maurice Maeterlinck. "Ein zweifellos sehr poetischer Abend.“ Süddeutsche Zeitung inszeniert von Benjamin Lazar. 

Navigation einblenden