Zur mobilen Version Suche Suche

 

NEWS

Nachtkritik Theatertreffen 2020: STAATSTHEATER nominiert für BAMBI ODER EINE SUCHE

 - Foto:

Das STAATSTHEATER KARLSRUHE ist mit Charlotte Sprengers offener Werkschau Bambi oder eine Suche für das Nachtkritik Theatertreffen 2020 nominiert. Bambi oder eine Suche findet auf vielseitige Weise Zugang zu den Themen Unschuld, Sehnsucht, Macht und Abschied. Ihre Figuren werden in eine ästhetisierte Welt geworfen, stürzen in ein Bildermeer und suchen nicht zuletzt nach Sprache, denn diese definiert und gestaltet Realität. Charlotte Sprenger zeigt poetisch das Ringen um einen sinnstiftenden Ausdruck für unsere Wirklichkeit – und vielleicht endet diese Suche mit einer Frage? Das STAATSTHEATER entwickelte mit der Offenen Werkschau ein komplett neues Format: Im Anschluss an die Premiere im März 2019 lud das künstlerische Team und das Ensemble zum Gespräch über das Geschehene ein und gab Einblicke in den Entstehungsprozess. Die Zuschauer*innen waren nach dem Prinzip „pay what you want“ eingeladen, selbst zu entscheiden, wieviel sie für den Theaterabend bezahlen wollten.

Zum mittlerweile dreizehnten Mal wird in den nächsten Tagen das virtuelle nachtkritik-Theatertreffen ermittelt. Nachtkritik Korrespondent*innen und Redakteur*innen haben die ihrer Ansicht nach wichtigsten, bemerkenswertesten und ihnen liebsten Inszenierungen des letzten Jahres nominiert, jede/r hatte dabei eine Stimme. Die zehn Inszenierungen mit den meisten Stimmen werden gelobt und gepriesen und nach Möglichkeit mit einer Fotostrecke und einem Trailer auf nachtkritik.de präsentiert.

Bis zum 23. Januar können nun die Leserinnen und Leser von nachtkritik.de abstimmen: https://www.nachtkritik.de/index.php?option=com_content&view=article&id=17551:nachtkritik-theatertreffen-2020-die-nominierungen&catid=222&Itemid=60 

Navigation einblenden