Zur mobilen Version Suche Suche

 

NEWS

Zum Livestream DER FEUERVOGEL vom STAATSBALLETT KARLSRUHE und die Premiere des Tanzfilms SEID UMSCHLUNGEN – MOMENTAUFNAHME

Zum Livestream DER FEUERVOGEL geht es hier:
https://dringeblieben.de/videos/ballett-der-feuervogel/drin_preview 

"Sehr geehrte Damen und Herren, ganz herzlichen Dank für diesen ganz besonderen Abend.  Welch eine bewundernswerte Leistung der Tänzerinnen und Tänzer mit hervorragender Musik. Ein Abend für die Seele. Mit freundlichen Grüßen" - eine treue Abonnentin.

Mit zwei großen Onlineprojekten präsentiert sich das STAATSBALLETT KARLSRUHE im April seinem Publikum, um auch in Zeiten geschlossener Kulturinstitutionen den Tanz weiterleben zu lassen. Mit der Ballettpremiere Der Feuervogel am 17. April überträgt das STAATSBALLETT seinen Zuschauer*innen erstmals eine Produktion im Livestream und feiert den Internationalen Tag des Tanzes am 29. April mit der Premiere des Tanzfilms Seid Umschlungen – Momentaufnahme.

Der belgische Choreograf Jeroen Verbruggen ist berühmt für seine ganz eigenen Neuinterpretationen großer Ballettklassiker. In seiner ersten Kreation für das STAATSBALLETT KARLSRUHE verlegt er Igor Strawinskys Ballett Der Feuervogel in seine Entstehungszeit und entführt damit das Publikum in die Welt von Varietés und das Nachtleben der 1910er Jahre. Ballettdirektorin Bridget Breiner ergänzt den Abend um den Prolog Verzaubert, in dem sie die Märchen unserer Kindheit wie den Froschkönig, Schneewittchen oder Jack und die Bohnenranke zum Leben erweckt.

Im Tanzfilm Seid Umschlungen – Momentaufnahme verschmelzen Ballett, Filmkunst und der Zauber einer Theatervorstellung zu einem Gesamtkunstwerk. Der Film greift sowohl die Choreografien des Eröffnungsabends des STAATSBALLETTS KARLSRUHE unter seiner neuen Ballettdirektorin Bridget Breiner aus dem Herbst 2019 auf wie auch die neu entstandenen Kreationen auf Distanz aus der coronatauglichen, adaptieren Fassung der Spielzeit 2020/21. Die jetzt entstandene Momentaufnahme bietet durch die Perspektive der Kamera, neue und ungewohnte Blickwinkel auf eine Ballettproduktion, die über den klassischen Theaterbesuch hinausgehen und so einen ganz neuen Eindruck in die unterschiedlichen choreografischen Handschriften geben.

Der Livestream von Der Feuervogel am 17. April ist kostenfrei und steht danach noch 14 Tage kostenpflichtig zur Verfügung. Der Tanzfilm Seid Umschlungen – Momentaufnahme wird am 29. April begleitet von einem Online-Nachgespräch am Welttag des Tanzes unter anderem mit Bridget Breiner und steht 14 Tage kostenpflichtig zur Verfügung.

Navigation einblenden