Zur mobilen Version Suche Suche

 

NEWS

DIE KONFERENZ DER TIERE vom JUNGEN STAATSTHEATER nun auch auf www.theater-stream.de

 - Foto: Arno Kohlem

Förderprogramm des Landes „Kunst trotz Abstand“: Das JUNGE STAATSTHEATER KARLSRUHE freut sich mit seinen Inszenierungen Die Konferenz der Tiere und Mongos vom Land Baden-Württemberg gefördert zu werden und diese seinem Publikum nun als Stream zur Verfügung zu stellen.

Schulen finden hier alle Informationen zur Nutzung der landesweiten Plattform junger Bühnen und Theater. 

Hintergrundinformationen des MWK: 

Auf der On Demand-Plattform präsentieren dreizehn baden-württembergische Theater Live-Streams und Theaterfilme, die exklusiv für diese Plattform produziert werden. Ein integriertes Bezahlsystem ermöglicht es, sowohl die Interessen der beteiligten Verlage, Autorinnen und Autoren wie auch der beteiligten Häuser zu berücksichtigen und ein professionell betreutes Onlineangebot zu unterhalten. Bis Juni 2021 werden mindestens 22 Theaterfilme auf der Plattform zum Abruf bereitgestellt sein. Die Junge Ulmer Bühne unter der Leitung von Intendant Sven Wisser ist Initiator der Plattform. Durch die Kooperation der Mehrzahl der Mitgliedsbühnen des Arbeitskreises „Junges Theater Baden-Württemberg“ und den hohen technischen Standard der Plattform ist dieses Projekt im deutschsprachigen Raum bisher einmalig. Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst unterstützt dieses Projekt daher mit insgesamt rund 125.000 Euro aus Mitteln zur Förderung der kulturellen Bildung und der kulturellen Teilhabe. Bei der Entscheidung über die Förderungen wirkte Andrea Gronemeyer, Intendantin des Münchner Kinder- und Jugendtheaters „Schauburg“, mit.

Navigation einblenden