Springe zum Inhalt Springe zur Hauptnavigation

NEUIGKEITEN

Technische Havarie im Staatstheater – Kurzschluss in einem Verteilerschrank am 15.1.

Technische Havarie im Staatstheater – Kurzschluss in einem Verteilerschrank am 15.1. - Foto: Arno Kohlem

Gegen Ende des Vorstellungsbetriebes ist es am Samstagabend 15.1. zu einem Schmorbrand in der Hauptverteilung Niederspannung gekommen. Auslöser war der mechanische Defekt eines Lasttrenners. Der Brand wurde direkt gelöscht und Dank des besonnenen Handelns aller Beteiligten waren zu keinem Zeitpunkt Besucher*innen oder Mitarbeiter*innen in Gefahr. Beim Eintreffen der Feuerwehr waren alle Spielstätten und die Arbeitsbereiche bereits geräumt. Sich ausbreitender Rauch löste die Brandmeldeanlage aus. Die Entrauchungsmaßnahmen zogen sich aufgrund der Zugänglichkeit der Räume hin. Bei dem Einsatz wurden keine Personen verletzt. Herzlichen Dank an alle, die dazu beigetragen haben! 

Die JAZZ NIGHT und die Operette GRÄFIN MARIZA wurden vorzeitig beendet. Alle Besucher*innen, die agierenden Künstler*innen sowie Mitarbeiter*innen wurden evakuiert. Die Räumung des Hauses während des Stromausfalls lief ruhig und kontrolliert ab. Der Einsatz war gegen 0.30 Uhr beendet und das Personal konnte die Betriebsstätten wieder aufsuchen, um erste Schadensaufnahmen durchzuführen.

Am Sonntag mussten alle Veranstaltungen abgesagt werden. Auch in den kommenden Tagen wird es Einschränkungen geben: Die beiden Schulvorstellungen von 1001 NACHT im KLEINEN HAUS um 9.00 und 11.00 Uhr müssen entfallen. Technische Bühneneinrichtungen, manche Bühnenorchesterproben, Solo-Proben im Gebäude und auf den Hauptbühnen entfallen und werden verschoben.

Im Theater haben weitere Sicherheitschecks aller technischen Anlagen und Systeme stattgefunden. Die Überprüfungen und Wiederinbetriebnahmen aufgrund des Vorfalls ausgefallener Anlagen dauern noch an, weshalb der Betrieb vom 17.1. bis einschließlich 19.1. eingeschränkt möglich ist. Notwendige Reparaturen erfolgen bereits.

Über weitere Auswirkungen auf den Spielbetrieb informieren wir kurzfristig auf der Webseite unter: www.staatstheater.karlsruhe.de