Zur mobilen Version Suche Suche

 

NEWS

Solidarität für freiberufliche Musiker*innen in Deutschland: BADISCHE STAATSKAPELLE spendet 5.000 Euro an den Hilfsfonds der Deutschen Orchester-Stiftung

Badische Staatskapelle mit GMD Justin Brown - Foto: Felix Grünschloss

Nothilfe in der Corona-Krise: Die Orchestermitglieder der BADISCHEN STAATSKAPELLE sind einem bundesweiten Spendenaufruf zugunsten freischaffender Berufsmusiker*innen gefolgt. Insgesamt hat die Staatskapelle 5.000 Euro aus privaten Mitteln zusammengetragen, die nun der Deutschen Orchester-Stiftung überwiesen werden. Der Hilfsfond ist für freischaffende Musiker, deren Existenz durch den anhaltenden „Lockdown“ und die damit wegfallenden Arbeits- und Einnahmemöglichkeiten massiv bedroht ist.

„Viele freischaffende Musikerinnen und Musiker unterstützen die STAATSKAPELLE regelmäßig bei Konzerten oder Vorstellungen und bereichern so unser Orchester sowohl musikalisch wie menschlich. Die aktuelle Situation trifft viele von ihnen sehr hart.  Wir fühlen uns dazu verpflichtet, einen kleinen Beitrag zur finanziellen Unterstützung zu leisten und würden uns freuen, wenn wir damit den ein oder anderen zum Nachahmen anstiften“, so David Panzer, 1. Schlagzeuger der BADISCHEN STAATSKAPELLE und Orchestervorstandmitglied.

Das Land und unser Kultur- und Musikleben haben eine der schwersten Krisen des öffentlichen Lebens seit dem Ende 2. Weltkriegs zu bewältigen. Fast alle Orchester, Chöre, Opern- und Konzerthäuser, die Musikfestivals, die öffentlichen und privaten Musikveranstalter in Deutschland und Europa haben den Betrieb eingestellt. Dramatisch ist die Lage bei freiberuflichen Musiker*innen und bei anderen freien Künstler*innen: Sie verlieren für die kommenden Monate ihre Lebensgrundlage. Sie haben keine Lohnfortzahlung, keine Auftritte, können nicht unterrichten. Nur wenige haben Rücklagen oder familiäre Absicherung. Das Geld unterstützt den Nothilfefonds der Deutschen Orchester-Stiftung. Die Stiftung sorgt dafür, dass die Spende bei den sozial betroffenen Musiker*innen ankommt und leistet Nothilfe. Die Spendenkampagne steht unter Schirmherrschaft von Kulturstaatsministerin Monika Grütters und Kirill Petrenko, Generalmusikdirektor der Bayerischen Staatsoper und Chefdirigent der Berliner Philharmoniker.

Mehr Informationen unter: orchesterstiftung.de/nothilfefonds/

Navigation einblenden