Springe zum Inhalt Springe zur Hauptnavigation

Jannek Petri

Jannek Petri

Foto: Felix Grünschloß

Nach seinem Studium an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin war Jannek Petri von 2002 bis 2006 in Karlsruhe engagiert und spielte unter anderem den Siegfried in Die Nibelungen. Danach arbeitete er frei in Zürich, Basel, Schwäbisch Hall und Solothurn, am Landestheater Linz, am Ernst Deutsch Theater Hamburg, am Staatstheater Braunschweig und am Deutschen Theater Berlin. Parallel zum Theater drehte er für Film und Fernsehen. Er wirkte u. a. in der SAT.1-Serie Schmetterlinge im Bauch und in den Kinofilmen Wir, Regie Martin Gypkens und Hello Goodbye, Regie Stefan Jäger, mit. Seit 2005 realisiert er in eigener Regie verschiedene Kurzfilme.

Zur Spielzeit 2014/15 kehrte der Berliner ins Ensemble des STAATSTHEATERS zurück, wo er seitdem in Inszenierungen wie Faust, Hair, Der goldne Topf, Nora, Hedda und ihre Schwestern, Am Königsweg, Passion – Sehnsucht der Frauen, Penthesilea, Schauspiel: Carmen, Medea. Stimmen, Wunder Geschehen und [Blank] zu sehen gewesen ist. Aktuell steht er in The Broken Circle, Gott, In den Gärten oder Lysistrata Teil 2, Faust Forward, Anna Iwanowa und Der Gott des Gemetzels auf der Bühne.

 

Nikolai Alexejewitsch lwanow, ihr MannANNA IWANOWA
Michel HouilléDER GOTT DES GEMETZELS
Sir Robert Chiltern, Staatssekretär im Auswärtigen AmtDER IDEALE MANN
EFFINGERS
Sperling, medizinischer SachverständigerGOTT
ChoralGOTT
Bernd, ChorIN DEN GÄRTEN ODER LYSISTRATA TEIL 2
Graf ParisROMEO UND JULIA
Didier / MonroeTHE BROKEN CIRCLE
UNSERE KLEINE FARM