Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

Federico Maria Sardelli

Federico Maria Sardelli

Foto: Alessandro Lamurgalia

Federico Maria Sardelli ist Dirigent, Komponist, Flötist, Musikwissenschaftler, Maler, Graveur und satirischer Autor. Er ist Chefdirigent der Accademia Barocca di S. Cecilia und regelmäßiger Gast des Maggio Musicale Fiorentino, des Teatro La Fenice, des Staatlichen Kammerorchesters Moskau und vieler anderer. 1984 gründete er das Barockorchester Modo Antiquo. Er hat über vierzig CDs für Naïve, Deutsche Grammophon, Sony, Dynamic, Brilliant aufgenommen und war zweimal für die Grammy Awards nominiert (1997 und 2000). Er hat Uraufführungen zahlreicher unveröffentlichterWerke von Vivaldi aufgenommen, ist Mitglied des Vivaldi-Instituts der Stiftung G. Cini di Venezia und verantwortlich für den Vivaldi-Katalog (RV). Er hat zahlreiche musikalische und musikwissenschaftliche Werke für Bärenreiter, Ricordi, SPES sowie die Stiftung G. Cini veröffentlicht. Sardelli ist außerdem Komponist und Autor. Mit seinem Roman L’affare Vivaldi gewann er den Comisso-Preis für Belletristik. Für seine künstlerischen und kulturellen Verdienste hat ihm die Regierung der Region Toskana die höchste Auszeichnung, il Gonfalone d’Argento, verliehen.

Musikalische LeitungTOLOMEO, RE D'EGITTO
Navigation einblenden