Springe zum Inhalt Springe zur Hauptnavigation

João Miranda

João Miranda

Foto: Felix Grünschloß

Der Brasilianer studierte Tanz u. a. an der Escola do Teatro Bolshoi no Brasil, an der Miami City Ballet School und als Stipendiat der Tanzstiftung Birgit Keil an der Akademie des Tanzes Mannheim. In der Spielzeit 2015/16 war er Mitglied des Ballettstudios des STAATSBALLETTS KARLSRUHE und wechselte zur Spielzeit 2016/17 ins Ensemble. Hier tanzte er seither u. a. im Russischen Tanz und Harlequin in Der Nussknacker – Eine Weihnachtsgeschichte, im Pas de Huit und eine der Hexen in La Sylphide, Benvolio und Mandolinenspieler in Romeo und Julia, den Wassermann Vodník in Rusalka, Robin in Ein Sommernachtstraum und im Pas de quatre in Schwanensee. Zuletzt wurde für ihn der Freund des Prinzen in Jiří Bubeníčeks Ballettmärchen Rusalka und der Markgraf Karl Wilhelm von Baden-Durlach in Thiago Bordins Zukunft braucht Herkunft kreiert. Außerdem war er u. a. in Always / Only, Ruff Celts Celts von Marguerite Donlon sowie als Narr in Bridget Breiners Was ihr wollt zu erleben.

Freddie, ihr BruderDAS MÄDCHEN & DER NUSSKNACKER
Drosselmeier, Clara-Maries PatenonkelDAS MÄDCHEN & DER NUSSKNACKER
Nathan, der NachbarsjungeDAS MÄDCHEN & DER NUSSKNACKER
TrauzeugeGISELLE
JAZZ
JAZZ
Wilhelm Davison, StaatssekretärMARIA STUART
Tänzer*innenPER ASPERA AD ASTRA
6 PaarePER ASPERA AD ASTRA
Tänzer*innenPER ASPERA AD ASTRA
2. Pas de deuxSAITEN/SPRÜNGE
3. Pas de deuxSAITEN/SPRÜNGE
SAITEN/SPRÜNGE
SAITEN/SPRÜNGE