Springe zum Inhalt Springe zur Hauptnavigation

Deborah York

Deborah York

Foto: Derek Gimpel

Die Sopranistin wurde in Sheffield geboren und hat ihre Abschlüsse nicht nur im Fach Gesang, sondern auch in Musikwissenschaft mit Auszeichnung erworben. Ihre Darstellung der Anne Truelove in Strawinskis The Rake’s Progress unter Sir Eliot Gardiner erhielt einen Grammy Award, ihre Aufnahme von Mendelssohns Sommernachtstraum unter Claudio Abbado den International Classical Music Award. Ein besonderer Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt auf den Kantaten Johann Sebastian Bachs, von denen sie über 60 gesungen und zum Teil auch unter Dirigenten wie Philippe Herreweghe und Ton Koopman eingespielt hat. Die Liste der Spezialensembles, mit denen sie aufgetreten ist, ist unüberschaubar. Ihr Opernrepertoire reicht von Purcells Belinda in Dido und Äneas, die sie unter anderem in der Sasha-Waltz-Produktion auf der ganzen Welt gesungen, bis zu Harrison Birtwistles Second Mrs Kong, die sie in Glyndebourne uraufgeführt hat. Seit 2015 ist sie international an Hochschulen als Gesangsdozentin tätig, seit 2020 hat sie eine Professur im Fach Gesang an der Universität der Künste in Berlin inne.

Mehr Infos unter http://www.deborahyork.de/

GesangABSCHLUSSKONZERT DER INTERNATIONALEN HÄNDEL-AKADEMIE
ERÖFFNUNGSKONZERT DER 35. INTERNATIONALEN HÄNDEL-AKADEMIE