Springe zum Inhalt Springe zur Hauptnavigation

Leif Weitzel

Leif Weitzel

Leif Weitzel wurde 1991 in Hamburg geboren. Seit der Schulzeit arbeitete er dort als Synchronsprecher und wirkte an diversen Schauspielprojekten mit. Während seines Studiums der Medienkunst an der Bauhaus-Universität Weimar und dem Pratt Institute in New York prägte er viele Kurzfilme sowohl vor der Kamera als Schauspieler als auch hinter der Kamera als Regisseur, Kameramann, Tonmeister oder in der Post Production. Daneben entwickelt er Smartphone-Apps und veröffentlichte 2018 einen Audiowalk zur Gedenkstätte Buchenwald, in dem er sich mit dem medialen Erinnern des Holocaust auseinandersetzt. Am jungen Deutschen Nationaltheater Weimar spielte er in den Produktionen TannödReigenIn Zeiten des abnehmenden Licht und dem Musical Spring Awakening. 2017 war er am JUNGEN STAATSTHEATER bereits für das Sound-Design bei Zwei im Dunkeln zuständig und 2019 bei Die überraschend seltsamen Abenteuer des Robinson Crusoe. In der Spielzeit 2018/19 war er im Weihnachtsmärchen Aschenputtel für die musikalische Einstudierung verantwortlich und in der Rolle des Musikers und des Königs auf der Bühne zu sehen.
In der Spielzeit 2021/22 sind seine Videos in Der Trafikant zu sehen.

VideoDER TRAFIKANT
Sound-DesignDIE ÜBERRASCHEND SELTSAMEN ABENTEUER DES ROBINSON CRUSOE