Springe zum Inhalt Springe zur Hauptnavigation

Valentin Juteau

Valentin Juteau

Foto: Felix Grünschloß

Der Franzose studierte an der Ballettschule der Pariser Oper, der Rosella Hightower School Cannes sowie an der Rudra Béjart Dance School in Lausanne. Zunächst tanzte er im Ballett des Theater Chemnitz, bevor er 2013 zum Ballett im Revier wechselte, wo die Rolle des Caliban in Bridget Breiners Prosperos Insel für ihn kreiert wurde, ebenso wie das Weisse Kaninchen in Luiz Fernando Bongiovannis Alice in Wonderland. Er tanzte u. a. in B³ vertanzt (David Dawsons A Sweet Spell of Oblivion, Bridget Breiners Hold Lightly, Benvindo Fonsecas Dawn of an Announced End), in Indigo Rose von Jiří Kylián sowie in der Ballettperformance Open (S)Pace von Jeroen Verbruggen. In Bridget Breiners Romeo und Julia verkörperte er Tybalt und Francis Flute in Ein Sommernachtstraum. Seit der Spielzeit 2019/20 ist er Ensemblemitglied im STAATSBALLETT KARLSRUHE. Seitdem war er u. a. in Always / Only und Ruff Celts sowie als Jack in Verzaubert, Bridget Breiners Prolog zu Der Feuervogel, und Malvolio in Was ihr wollt zu erleben.

Hieronymus, Hausangestellter der FamilieDAS MÄDCHEN & DER NUSSKNACKER
HilarionGISELLE
TrauzeugeGISELLE
JAZZ
Baron von BurleighMARIA STUART
Tänzer*innenPER ASPERA AD ASTRA