Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

Melanie Mederlind

Melanie Mederlind

Melanie Mederlind ist eine schwedische Theater- und Opernregisseurin. Sie inszenierte u. a. am Riksteatern, Folkoperan und Cullbergbaletten in Schweden sowie am norwegischen Nationaltheatret. Von 2009 bis 2014 war sie Hausregisseurin am Folkteatern in Göteborg unter der Leitung des schwedischen Regisseurs, Autors und Kritikers Lars Norén. Mederlind ist vor allem durch ihren Schwerpunkt auf deutschsprachige zeitgenössische Dramatik bekannt, sie hat als Erste u. a. Elfriede Jelinek in Schweden inszeniert. Im Dezember 2019 feierte ihre Version von Mozarts Zauberflöte ihre Premiere am Göteborgs Stadsteater, in der Spielzeit 20/21 wird sie Madam Bovary am Den Nationale Scene in Bergen, Norwegen, inszenieren. Mit Der Susan-Effekt stellt sie sich zum ersten Mal einem deutschen Publikum vor.

Konzept & RegieDER SUSAN-EFFEKT
Navigation einblenden