Springe zum Inhalt Springe zur Hauptnavigation

Andrej Agranovski

Andrej Agranovski

Foto: Arno Kohlem

Andrej Agranovski wurde 1996 in Würzburg geboren. Schon als Kind sammelte er seine ersten Bühnenerfahrungen und tanzte bis zu seinem Abitur professionell Standard- und Lateinamerikanischen Paartanz auf internationalen Turnieren. Von 2016 bis 2020 studiert er Schauspiel an der Theaterakademie „August Everding“ und 2018 am Staatlichen Institut der Darstellenden Künste in St. Petersburg. Während des Studiums gastierte er als Schauspieler und Bühnenmusiker am Residenztheater München und dem Hessischen Staatstheater Wiesbaden. Er ist neben Emma Drogunova im Film Close zu sehen, welcher 2017 im Rahmen des Festivals de Cannes lief und beim Blaue Blume Award 2018 mit dem ersten Preis ausgezeichnet wurde. 2019 inszenierte er gemeinsam mit Leonard Dick das Stück Bent – Rosa Winkel von Martin Sherman, das bei diversen Festivals wie dem 62. Spoleto Festival dei Due Mondi aufgeführt wurde. Seit der Spielzeit 2020/21 ist Andrej Agranovski Ensemblemitglied des STAATSTHEATERS KARLSRUHE. Parallel steht er am Staatstheater Hannover in Dance Nation von Clare Barron in der Regie von Stephan Kimmig auf der Bühne.

MusikBALLETT: ZUKUNFT CHOREOGRAFIE
EichhörnchenDER GUTE GOTT VON MANHATTAN
Valentin / Brander / 4. FaustFAUST
Bürger / Meerkatzen / Hexen in Walpurgisnacht / Gretchens Mutter / Gretchens GewissenFAUST
Kristin / The CountFRÄULEIN JULIE
Litten, RechtssachverständigerGOTT
Absyrtos & IphinoeMEDEA. STIMMEN
MEDEA. STIMMEN
MOZART UND SALIERI
MOZART UND SALIERI
TONI ERDMANN
UNIKAT