Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

Sarah Marlène Kirsch

Sarah Marlène Kirsch

Foto: Privat

Sarah Marlène Kirsch wurde 1993 geboren und wuchs im Südwesten Deutschlands auf. Nach ihrem Abitur begann sie zunächst mit der praktischen Arbeit am Theater und beim Film. Nach einer Mitarbeit in der Produktion des Diplomfilms DYSTOPIA der Filmakademie Baden-Württemberg hospitierte sie sechs Monate am Theater der Altstadt in Stuttgart im Bereich Bühne. Ab 2014 studierte Sarah Marlène Kirsch Objekt- und Raumdesign an der Fachhochschule Dortmund, wo sie ihre Schwerpunkte auf Kunst im Öffentlichen Raum und Szenografie legte. Dabei hat sie verschiedene Kurzclips und eine Webserie (TÜR AN TÜR) in Zusammenarbeit mit Kommilitonen realisiert. Sie schloss ihr Studium 2018 mit dem Bachelor of Arts ab. In ihrer Abschlussarbeit befasste sie sich mit Kurzfilmen im öffentlichen Raum und realisierte dazu eine interaktive Wanderausstellung für das Kurzfilmfestival LA.MEKO, zu dessen Vorstandsmitgliedern sie seit 2019 zählt.
Seit der Spielzeit 2018/19 ist Sarah Marlène Kirsch als Bühnenbildassistentin im STAATSTHEATER KARLSRUHE spartenübergreifend engagiert. Regelmäßig stattet sie den Poetry Slam –Dead & Alive und andere Kleinformate aus. Mit Puccinis Oper Gianni Schicci stellt sie sich dem Karlsruher Publikum erstmals als Bühnenbildnerin auf der großen Bühne vor. 

 

BühnenbildassistenzEIN SPORTSTÜCK
BühneGIANNI SCHICCHI
Navigation einblenden