Springe zum Inhalt Springe zur Hauptnavigation

Silke Roth

Silke Roth

Silke Roth studierte Wissenschaftskommunikation mit dem Profilfach Geoökologie am Karlsruher Institut für Technologie. Neben dem Studium begann sie im Bereich der Menschenrechtsarbeit zu engagieren und leitete von 2015 bis 2016  die Amnesty International Hochschulgruppe des Karlsruher Institut für Technologie. Zwischen 2015 bis 2018 war sie als studentische Seminarassistenz für die Friedrich-Ebert-Stiftung in Baden-Württemberg unterwegs und sammelte Erfahrung in der politischen Bildung und Kommunalpolitik. Seit 2017 ist sie aktives Mitglied und Vorstand in der soziokulturellen Initiative "die Anstoß e.V., diese fördert die freie Kunstszene in Karlsruhe und entwickelt alternative Beiträge zur Stadtentwicklung.  

Sie organisierte federführend das Kulturfestival "Elephant'ß Castle" und beteiligte sich an einer mehrwöchigen kulturellen Bespielung einer leerstehenden "Dampfßchreinerei". Mit Nutzungskonzepten wie „Projekt Krone“ und dem Kulturfestival „Innenstadt l’oßt“ setzt sie sich für eine partizipative und kulturelle Stadtentwicklung ein. Seit der Spielzeit 2020/21 ist sie als Projektassistentin am VOLKSTHEATER Karlsruhe.

Technische BetreuungDAS PRIVILEG ONLINE
LETZTER WILLE
RegieassistenzZEHN