Springe zum Inhalt Springe zur Hauptnavigation

Anna Ardelius

Anna Ardelius

Anna Ardelius ist seit 1994 als Kostüm- und Bühnenbildnerin für Theater und Oper in Schweden, Deutschland, Belgien und der Schweiz tätig. Ihre Arbeiten waren u. a. in Julius Caesar am Staatstheater Kassel, Chess an der Göteborgsoperan, La Clemeza di Tito am Drottningholm Slottsteater, Don Giovanni am Confidencen in Ulriksdal, Falstaff am Läckö Slottsteater, Lélisir d'Amor am Luzerner Theater, Die Hochzeit des Figaro an der Norrlandsoperan und am Tiroler Landestheater, En alldeles särskild dag an der Malmöoperan/Helsingborgs stadsteater, The Rake’s Progress am La Monnaie, Lohengrin Dreams an der Norrlandsoperan und Die Hochzeit des Figaro an der Läckö Slottsopera zu sehen. Seit 2008 verbindet sie eine intensive Zusammenarbeit mit Charlotte Engelkes, gemeinsam haben sie eine Vielzahl an Inszenierungen und Tourneen gemacht. Kommende Arbeiten sind Transplantation und Humans and soil an der Norrlandsoperan, De som kom över havet an der Estrad Norr sowie Eurydike an der Wermlandsoperan. Seit 2021 ist Anna Ardelius Teil der künstlerischen Leitung am Gävleborg Folkteater. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit ist es, die Klimafrage in den darstellenden Künsten zu thematisieren. Weiter ist sie schwedische Kommissarin für Kostümdesign im Oistat - The International Organisation of Scenographers, Theatre Architects and Technicians.

 

Bühne & KostümeFRÄULEIN JULIE