Springe zum Inhalt Springe zur Hauptnavigation

Ferdinand Breil

Ferdinand Breil

Foto: privat

Ferdinand Breil, geboren 1985, studierte von 2005 bis 2009 Komposition & Musik Produktion an der Utrecht School of Arts. Schon während des Studiums weckten grenz- und genreübergreifende Projekte sein Interesse. So arbeitete er beispielsweise mit Jugendlichen an Mini-Opern oder vertonte Geschichten aus dem Leben älterer Menschen. Bei dem Projekt 'Word Up?!' (2015) kombinierte er Rap und Spoken Word mit Neuer Musik. Sich stets auf neue Weise musikalisch mit Sprache auseinander zu setzen, bildet einen Schwerpunkt in einem Schaffen. Elektronische Klangbearbeitung und -verfremdung spielen ebenfalls bei einem Großteil seiner Werke eine Rolle, die Elektronikparts performt er vorzugsweise live. Darüber hinaus sind Kollaborationen und Auftragsarbeiten im Bereich Tanz und Theater fester Bestandteil seiner Arbeit.
Seit 2011 lebt Ferdinand Breil in Berlin.

MusikZEHN