Springe zum Inhalt Springe zur Hauptnavigation

Bjørn de Wildt

Bjørn de Wildt

Foto: Gwendolyn Noltes

Bjørn de Wildt (1980) wuchs in den Niederlanden auf und schloss dort 2008 sein Regie-Studium an die Theaterakademie Tilburg ab. Er entwickelte Theaterproduktionen für die niederländische freie Szene, unterrichtete als Theaterdozent und spielte als Schauspieler in verschiedene (Jugend-) Theaterproduktionen.

Seit 2011 arbeitet er als freier Regisseur und Theaterpädagoge in Berlin u.a. für die Neuköllner Oper, das Theater Strahl und das Junge Deutsche Theater. Seine Produktion Orpheus Optimal mit dem Jungen Ensemble der Neuköllner Oper ist 2019 zum Theatertreffen der Jugend eingeladen worden.

In der Spielzeit 2021/22 übernimmt Bjørn de Wildt die Regie der Jubiläumsproduktion ZEHN (AT) am JUNGEN STAATSTHEATER.

 

RegieZEHN