Springe zum Inhalt Springe zur Hauptnavigation

Dorothea Spilger

Dorothea Spilger

Foto: Mark Noormann

Die Mezzosopranistin Dorothea Spilger wurde in Landshut geboren und studierte an der Hochschule für Musik und Theater München. Noch während ihres Studiums wurde sie an die Opéra National de Lyon engagiert, wo sie als Lapak in Janáčeks Schlauem Füchslein debutierte und auch die Dritte Dame in Mozarts Zauberflöte verkörperte. Zu ihren bisherigen Engagements gehören u.a. Nerone in Die Krönung der Poppea und Siebel in Faust am Theater Erfurt, sowie Fenena in Nabucco und Lisa in Die Passagierin am Staatstheater Braunschweig. Mit dieser Partie war sie auch an der Danish National Opera zu hören, wo sie auch als Maddalena in Rigoletto Erfolge feierte. An der Mailänder Scala verkörperte sie bereits mit großem Erfolg den Hänsel in einer Neuproduktion von Hänsel und Gretel und war dort auch in Wagners Die Meistersinger von Nürnberg zu erleben. Jüngste Engagements umfassen u.a. Martesia in Wilhelmine von Bayreuths Argenore am Theater Münster, sowie Amneris in Aida an der Danish National Opera.

Am STAATSTHEATER ist Dorothea Spilger in der Spielzeit 21/22 als Amneris in Aida als Gast zu erleben. Ab der Spielzeit 22/23 gehört sie fest zum Ensemble und interpretiert hier neben Amneris u.a. die Titelpartie in Carmen.

AmnerisAIDA