Springe zum Inhalt Springe zur Hauptnavigation

Evelyn Hriberšek

Evelyn Hriberšek

Foto: VG Bild-Kunst Bonn 2023

Die Regisseurin und Medienkünstlerin Evelyn Hriberšek entwickelt seit 2004 immersive Kunstwerke an der Schnittstelle von Realität und Virtualität. Ihre hybriden Welten und interaktiven Grenzerfahrungen vereinen sensuell erfahrbares Musiktheater mit Installations- und Medienkunst: Akute gesellschaftliche Themen werden in hyperästhetischen Zukunftsszenarien spielerisch für ein Publikum von Hochkultur bis Mainstream zugänglich und regen zum aktiven Handeln an – Beispiele bilden die preisgekrönte Werke O.R.PHEUS und EURYDIKE.

Zu dem interdisziplinären Arbeits- und Forschungsfeld der XR-Pionierin zählt die kritische Auseinandersetzung mit bestehenden und neuen Technologien: Angefangen vom klassischen Internet und soziale Medien über Augmented und Virtual Reality bis hin zu Künstlicher Intelligenz. Medienethik und Digitale Souveränität sind eng mit dem Schaffen von Evelyn Hriberšek verbunden und durch Keynotes, Panels, Lehre und Publikationen ein wichtiger Teil internationaler Diskurse. Ein besonderer Fokus liegt auf künstlerischen Umgangsweisen mit technologischen Innovationen, die digital-ethisch und ökologisch vertretbar sind.

Hriberšek studierte Architektur, Bühnen- und Kostümbild und diplomierte mit herausragenden künstlerischen Leistungen. Bereits als Studentin wurde die gebürtige Slowenin als Best*e junge*r Bühnen- und Kostümbildner*in in Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgezeichnet. Es folgten zahlreiche Stipendien und Residencies unter anderem durch das ZKM| Zentrum für Kunst und Medien, die Akademie Musiktheater heute und den Deutschen Künstlerbund. Ihre erste Werkschau fand in den Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim statt, jüngst präsentierte sie O.R.PHEUS FRAGMENTS im Rahmen von THEATER DER WELT 2023.

Evelyn Hriberšeks künstlerische Laufbahn führte die visonäre Gesamtkunstwerkin über die Darstellende und Bildende Kunst in die Tech- und Gamingbranche sowie an Hochschulen und Universitäten. Ihre selbst initiierten und frei produzierten Inszenierungen O.R.PHEUS und EURYDIKE wurden international vielfach nominiert und ausgezeichnet, dazu zählen unter anderem der WELTENBAUER.AWARD, der Deutsche Computerspielpreis und die VRNOW Awards. Die zukunftsweisenden Werke wurden unter anderem in den Deutschen Bundestag sowie in die USA eingeladen und bei zahlreichen internationalen Events präsentiert.

Website: www.eurydike.org | Kontakt: info@eurydike.org | Instagram: @evelyn.hribersek

MITDIGITALE ENTWICKLUNGEN IM THEATER
Concept, Artistic Direction, Creative LeadO.R.PHEUS FRAGMENTS
Direction, Storytelling, ScriptO.R.PHEUS FRAGMENTS
Experience- & XR-Design, Set- & Costume DesignO.R.PHEUS FRAGMENTS
O.R.PHEUS FRAGMENTS
Photography & Stop-Motion-AnimationO.R.PHEUS FRAGMENTS
ManagementO.R.PHEUS FRAGMENTS
Executive ProductionO.R.PHEUS FRAGMENTS
O.R.PHEUS FRAGMENTS