Springe zum Inhalt Springe zur Hauptnavigation

Ihre Bemerkungen erreichen uns nur bei Angabe Ihres vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse.

Neuen Eintrag für unser Gästebuch verfassen

Bitte füllen Sie alle Felder aus. Ihre Bemerkungen erreichen uns nur bei Angabe Ihres vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte beachten Sie, dass Ihr Eintrag nicht sofort veröffentlicht werden kann.






Maria Schleger schrieb am 9.10.2016:
Gestern Abend hatte ich zum dritten Mal das Vergnügen diese Oper besuchen zu dürfen (meine Tochter war übrigens mittlerweile vier Mal da!). Durch die jedes Mal leicht veränderte Besetzung, konnte ich immer wieder neue Eindrücke gewinnen. Giulietta und Romeo wurden jedes Mal von Uliana Alexyuk und Dilara Baştar dargestellt.
Ich bin fasziniert von deren schauspielerischen Kunst, vom Gesang und der Stimmen ganz zu Schweigen! Ihre Arien und Duette, wie auch die Arie der 5 Hauptdarsteller gemeinsam, wurden sehr gefühlvoll und herzzerreißend gesungen. Diese Oper muss einfach öfter gesehen werden, man kann sich immer wieder auf andere Szenen konzentrieren und die erstklassige Darstellung genießen.
Danke, Danke - sehr zu empfehlen! Ich freue mich auf weitere Stücke, die durch diese Künstler hier in Karlsruhe dargestellt werden!

Auf diesen Eintrag antworten

Bitte füllen Sie alle Felder aus. Ihre Bemerkungen erreichen uns nur bei Angabe Ihres vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte beachten Sie, dass Ihr Eintrag nicht sofort veröffentlicht werden kann.






Serena Schick schrieb am 18.6.2016:
Wir haben beide Premieren dieser zum ersten Mal in Karlsruhe auf die Bühne gebrachten Belcanto Oper gesehen. War die A Premiere schon ein Genuss für alle Sinne, die B Premiere erst recht. Ina Schlingensiepen, Jesus Garcia und Constantin Gorny haben die A Besetzung noch übertroffen, einfach zum Dahinschmelzen. Wunderbar das Dirigat von Daniele Squeo, er schafft das richtige Italita Feeling.
Die nicht ganz unumstrittene Inszenierung ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber stimmig und vor allem nicht gegen Sänger und Musik gerichtet. Ausgesprochen gelungen die in schönen Farben gehaltenen Kostüme.
Sehr empfehlenswert!!!

Auf diesen Eintrag antworten

Bitte füllen Sie alle Felder aus. Ihre Bemerkungen erreichen uns nur bei Angabe Ihres vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte beachten Sie, dass Ihr Eintrag nicht sofort veröffentlicht werden kann.






Termine

Zur Zeit liegen keine Termine vor.