Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

BALLETT: CARMINA BURANA

Ballett von Germinal Casado. Musik von Carl Orff

NEUEINSTUDIERUNG
Ab 12 Jahren 

Dauer: 1h 15

WIEDERAUFNAHME
09.01.2021 GROSSES HAUS

BALLETT: CARMINA BURANA

Foto: Arno Kohlem

Ein opulentes Tanzfest voller archaischer Wucht und poetischer Schönheit! In Gedenken an den im März 2016 verstorbenen ehemaligen Ballettdirektor, Choreografen und Bildenden Künstler Germinal Casado zeigen das STAATSBALLETT, Mitglieder des Opernensembles, STAATSOPERN- & EXTRACHOR, der Kinderchor Cantus Juvenum und die BADISCHE STAATSKAPELLE Casados 1983 entstandenes Erfolgswerk Carmina Burana. Die spartenübergreifende Hommage verwandelt Carl Orffs weltberühmte, klangtrunkene und perkussionsgeladene Komposition in einen alle Sinne in den Bann ziehenden Theaterzauber! Mit Carmina Burana bleibt neben Der Nussknacker – Eine Weihnachtsgeschichte ein weiterer Publikumsliebling im Ballettprogramm.

MUSIK Carl Orff MUSIKALISCHE LEITUNG Ulrich Wagner CHOREOGRAFIE, INSZENIERUNG, BÜHNE & KOSTÜME Germinal Casado
EINSTUDIERUNG Pierre Tavernier, Alexandre Kalibabchuk LICHT Gerd Meier REKONTSTRUKTION DES BÜHNENBILDES Ralf Haslinger REKONSTRUKTION DER KOSTÜME Aina Reijerink-Lagunilla CHOR Ulrich Wagner THEATERPÄDAGOGIK Anna Müller

Es tanzt das STAATSBALLETT KARLSRUHE.
Es spielt die BADISCHE STAATSKAPELLE.
Es singt der BADISCHE STAATSOPERNCHOR & EXTRACHOR und Cantus Juvenum Karlsruhe e.V.

 

>> weiter zur BALLETT-ÜBERSICHT

Navigation einblenden