Springe zum Inhalt Springe zur Hauptnavigation

5. KAMMERKONZERT

 - Foto: Arno Kohlem

Sergei Prokofjew Ouvertüre über hebräische Themen c-Moll für Klarinette, Streichquartett und Klavier op. 34
Bohuslav Martinů Serenade für zwei Klarinetten, Violine, Viola und Violoncello
Ernst von Dohnányi Sextett C-Dur für Klavier, Klarinette, Horn und Streichtrio op. 37

Dauer: ca. 1h 45, 1 Pause 

19.6.2022 KLEINES HAUS

Inspiriert von hebräischen Volksliedern schrieb Prokofjew die Ouvertüre. Die Mozartrenaissance der 1930er Jahre regte Martinu zur Komposition der Serenade an. Im Finale von Dohnányis Sextett sind Anklänge des Jazz zu hören.

Termine

Zur Zeit liegen keine Termine vor.

Besetzung

HornDominik Zinsstag
KlarinetteFrank Nebl
Simone Sitterle
ViolineAxel Haase
Dominik Schneider
ViolaChristoph Klein
VioloncelloJan Bastiaan Neven a. G.
KlavierMarkus Hadulla a. G.