Springe zum Inhalt Springe zur Hauptnavigation

ZEHN

Linda Hepp, Nader Ben-Abdallah - Zehn - Foto: Arno Kohlem

Ein Stück Zukunft mit Schauspielerinnen und Kindern aus Karlsruhe

Kooperation JUNGES STAATSTHEATER & VOLKSTHEATER

Uraufführung

Dauer: ca. 1h 00

PREMIERE / LIVESTREAM
22.10.2021 INSEL

Das JUNGE STAATSTHEATER wird zehn! Die Kindheit ist vorbei, die Teenagerjahre stehen bevor - also zehn neue Jahre voller Hormonchaos, Hoffnung, emotionaler Achterbahnfahrten und Streit mit den Älteren! Am Ende werden wir ganz anders sein. Oder doch nicht? Was erwarten die heute Zehnjährigen von ihren Teeniejahren? Wie wird die Welt im Jahr 2031 aussehen? Und was können wir tun, um schnellstmöglich dorthin zu kommen?

Zusammen mit dem Ressigeur Bjørn de Wildt sowie Schauspieler*innen des JUNGEN STAATSTHEATERS kreieren Karlsruhe Kinder ein Spiel mit der Zukunft und bringen die nächsten zehn Jahre schon jetzt für Euch auf die Bühne! 


Die Jubiläumsspielzeit des JUNGEN STAATSTHEATERS wird gefördert von der Baden-Württemberg Stiftung.
Baden-Württemberg Stiftung

Termine

PREMIERE / LIVESTREAM
 Freitag, 22.10., 18:30 - ca. 19:30

INSEL

Kostenfrei, Platzkarte erforderlich.

 Sonntag, 24.10., 14:00 - ca. 15:00

INSEL
Anschließend bunter Familiennachmittag mit Geburtstagskuchen und vielen Überraschungen!

14,00 Euro / erm. 8,00 Euro

Besetzung

MITLodi Doumit
Laura Teiwes
Mia-Marie Bathis
Malia Fischbeck
Marie Baeza Frölich
Dunja Gartner
Sanna Mädche
Selin Sari
RegieBjørn de Wildt
AusstattungMarc Mahn
MusikFerdinand Breil
DramaturgieLena Mallmann
Mona vom Dahl
TheaterpädagogikPascal Grupe