Springe zum Inhalt Springe zur Hauptnavigation

ANTARKTIKA – WHITE OUT

Antarktika - Foto:
Lucie Emons, Sts. Timo Tank - Foto: Felix Grünschloss
Gunnar Schmidt - Foto: Felix Grünschloß
Lucie Emons - Foto: Felix Grünschloss
Sts. Timo Tank - Foto: Felix Grünschloß
Frida Österberg, Gunnar Schmidt - Foto: Felix Grünschloß
Frida Österberg, Sts. Timo Tank, Lucie Emons, Gunnar Schmidt  - Foto: Felix Grünschloß
Frida Österberg, Sts. Timo Tank, Lucie Emons, Gunnar Schmidt  - Foto: Felix Grünschloß
Lucie Emons - Foto: Felix Grünschloß
Sts. Timo Tank - Foto: Felix Grünschloß

nach dem Reisebericht „Die Reise zum Südpol“ von Roald Amundsen und den Tagebüchern von Robert Falcon Scott

PREMIERE
5.12.2021 STUDIO

1912 gehörte der Südpol zu den letzten Lebensräumen der Erde, die sich noch dem menschlichen, vom Erfindungsgeist getragenen, unbedingten Willen zur Eroberung und territorialen Ausweitung mit Erfolg versperren konnten. Der Engländer Robert Scott und der Norweger Roald Amundsen wetteiferten in der menschenfeindlichen Eiswüste um die Bezwingung der Natur, Ruhm und die Ehre ihrer Nationen. Aber was bleibt übrig vom heroischen Narrativ der großen Eroberer und Entdecker, heute, in einer Zeit, in der wir nicht mehr darum kämpfen, die Natur zu überwinden, sondern in Einklang mit ihr zu leben? 

Termine

 Montag, 27.12., 20:00

STUDIO

14,00 Euro / erm. 8,00 Euro

Besetzung

MITLucie Emons (Team Scott)
Staatsschauspieler Timo Tank (Team Scott)
Frida Österberg (Team Amundsen)
Gunnar Schmidt (Team Amundsen)
Swana Rode (Audiobeitrag)
André Wagner (Audiobeitrag)
Regie und FassungSwana Rode
BühneJoki Tewes
Jana Findeklee
KostümeCeline Walentowski
SoundinstallationJakob Dinkelacker
VideodesignRon Clarke
DramaturgieHauke Pockrandt