Springe zum Inhalt Springe zur Hauptnavigation

STILLE SLAG

Stille Slag - Foto: Søren Meisner

Musiktheater

Von Louise Alenius, Tanja Diers & Tue Biering
In dänsciher Sprache mit englischen Untertiteln

Dauer: 1h 00

“Ich halte mich an mir selbst fest. Tisch-Stuhl-Bett aus der Wand gerissen. Sitz und Rückenlehne zerrissen. Der Besen umgestürzt und mit Blut verschmiert. Abgesplitterte, zerbrochene, blutverschmierte Spiegelfliesen.
Du wirst mich nie kriegen.”

Was passiert mit dem Körper, wenn man eingesperrt ist? Text und Musik von Stille Slag basieren auf Interviews mit ehemaligen Häftlingen in dänischen Gefängnissen, die auf der Bühne als stille Performer*innen zu sehen sind. Mithilfe der Komposition für sieben Stimmen erschaffen Opernsänger*innen um sie herum eine dichte Atmosphäre, die illustriert, was Isolation mit Menschen machen kann.

Eine Produktion des Østerbro Teater Kopenhagen.

Termine

Zur Zeit liegen keine Termine vor.

Besetzung

PerformanceMorten Grove Frandsen
Katinka Fogh Vindelev
Julie Meera Albertsen
Kirsten Grove
Mathias Monrad Møller
Kristian Bordoy
Gustav Johansson
Tanja Bibi Berthelsen
Jannik Vig
Boris Andersen
Habib Moutran
Lars Vesterlund
 
KompositionLouise Alenius
Text & DramaturgieTanja Diers
RegieTue Biering
AusstattungIda Grarup
LichtdesignBalder Nørskov
Assistenz LichtdesignSuni Joensen
ProduktionAmanda Tilia Hamelle
CastingKatharina Adrian