Springe zum Inhalt Springe zur Hauptnavigation

WAGNER WERKSTATT

DER FLIEGENDE HOLLÄNDER - Foto: Arno Kohlem

Einblicke in die Neuproduktion Der fliegende Holländer

Dauer: ca. 3h 20

Das Badische Staatstheater lädt in Kooperation mit dem Richard-Wagner-Verband-Karlsruhe zum Besuch des zweiten Teils der 1. Bühnen- und Orchesterprobe zur Neuinszenierung DER FLIEGENDE HOLLÄNDER am Samstag, den 3. Dezember ab 11.30 im Großen Haus ein. Die Probe, die hauptsächlich der musikalischen und szenischen Koordination zwischen Bühne und Orchestergraben dient, endet um circa 13 Uhr.  

Danach gibt es von 13.00 bis 14.00 ein gastronomisches Angebot im Neuen Entree. Anschließend können Sie mit dem musikalischen Leiter GMD Georg Fritzsch und dem Dramaturgen Dr. Matthias Heilmann ab 14.00 über ihre Probeneindrücke und das Werk Richard Wagners im Neuen Entree sprechen.

Der fliegende Holländer ist ein Werk des Übergangs. Es bewahrt die Tradition der deutschen romantischen Oper, verweist aber an vielen Stellen auch auf das spätere Wagner-spezifische Musikdrama.

Termine

Zur Zeit liegen keine Termine vor.