Springe zum Inhalt Springe zur Hauptnavigation

ACH, DIESE LÜCKE, DIESE ENTSETZLICHE LÜCKE

 - Foto: Badisches Staatstheater

nach dem gleichnamigen Roman von Joachim Meyerhoff

PREMIERE
16.3.2024 KLEINES HAUS

Jan Bosse ist einer der gefragtesten deutschen Theaterregisseure. Er inszeniert regelmäßig am Thalia Theater in Hamburg, am Wiener Burgtheater, am Deutschen Theater Berlin und demnächst an der Schaubühne. Mit Joachim Meyerhoff hat er Thomas Melles Roman Die Welt im Rücken als kongeniales Solo auf die Bühne gebracht. Die Inszenierung vom Burgtheater war 2018 zum Berliner Theatertreffen eingeladen.

Auch mit der Ausnahmeschauspielerin Anne Müller verbindet Jan Bosse eine langjährige Arbeitsbeziehung. Anne Müller, die sich dem Karlsruher Publikum als Ärztin in Anna Iwanowa vorgestellt hat, wird in der letzten Spielzeit von Anna Bergmann fest ins Schauspielensemble kommen. Gemeinsam mit Jan Bosse wird sie ein Solo für das STAATSTHEATER entwickeln.

Anne Müller war bereits während ihres Schauspielstudiums Ensemblemitglied am Schauspiel Frankfurt, wo sie 2008 in der Inszenierung Gertrud von Armin Petras die junge Gertrud verkörperte und dafür in der Theaterzeitschrift „Theater heute“ zur „Nachwuchsschauspielerin des Jahres“ gewählt wurde. Die Inszenierung war zum Berliner Theatertreffen eingeladen. Seit 2009 war sie fest im Ensemble des Maxim Gorki Theaters Berlin, am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg und zuletzt an den Münchner Kammerspielen engagiert. Zudem wirkt sie in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen, wie Babylon Berlin, Der Parfumeur, Jenseits der Spree und Sisi & ich mit und ist in vielen Hörspielproduktionen zu erleben.

Termine

PREMIERE
 Samstag, 16.3., 19:00

KLEINES HAUS

TICKETS

37,00 - 12,00 Euro

 Freitag, 22.3., 19:30

KLEINES HAUS

TICKETS

37,00 - 12,00 Euro

ZUM VORLETZTEN MAL IN DIESER SPIELZEIT
 Samstag, 6.4., 19:00

KLEINES HAUS

TICKETS

37,00 - 12,00 Euro

Weitere Termine

ZUM LETZTEN MAL IN DIESER SPIELZEIT
 Donnerstag, 2.5., 19:30

KLEINES HAUS

TICKETS

35,00 - 12,00 Euro

Besetzung

MITAnne Müller
 
RegieJan Bosse *
Bühne & KostümeJan Bosse *
Anne Müller
DramaturgieHauke Pockrandt