Springe zum Inhalt Springe zur Hauptnavigation

RAUMRAUSCHEN

Pascal Grupe & Laman Leane Israfilova - Foto:
Hadeer Hando  - Foto: Arno Kohlem
Laman Leane Israfilova, Hadeer Hando - Foto: Arno Kohlem
Hadeer Hando, Laman Leane Israfilova   - Foto: Arno Kohlem
Hadeer Hando  - Foto: Arno Kohlem
Hadeer Hando  - Foto: Arno Kohlem
Laman Leane Israfilova  - Foto: Arno Kohlem
Laman Leane Israfilova, Pascal Grupe  - Foto: Arno Kohlem
Pascal Grupe - Foto: Arno Kohlem
Laman Leane Israfilova, Pascal Grupe - Foto: Arno Kohlem
Laman Leane Israfilova  - Foto: Arno Kohlem
Pascal Grupe - Foto: Arno Kohlem
Pascal Grupe - Foto: Arno Kohlem
Pascal Grupe, Laman Leane Israfilova - Foto: Arno Kohlem

Ein Stück für eine Klasse und zwei Spieler*innen

von Matin Soofipour Omam
URAUFFÜHRUNG I AUFTRAGSWERK

Ab 12 Jahren

PREMIERE
4.10.2023 MOBIL

Am Anfang war das Wort. Welches denn? Wer entscheidet das und wer spricht dieses Wort dann aus? In einem Klassenzimmer ist die Antwort in der Regel einfach: Die Lehrkraft ergreift das Wort, die Klasse hört zu, spricht, wenn sie dazu aufgefordert wird, und die Themen bestimmt der Lehrplan. Dabei bleibt einiges unausgesprochen. Viele Gedanken und Fragen von Schüler*innen werden nie laut geäußert und sind dennoch da.

Matin Soofipour Omam hat mit diesem interaktiven Klassenzimmerstück ein Theaterspiel erfunden, das zwei Schauspieler*innen und eine Klasse miteinander auf eine Entdeckungsreise schickt. Sie begegnen Geschichten, die an diesem Ort sonst keinen Platz haben, finden gemeinsame und eigene Sprachen und gestalten miteinander so dieses Stück. Und die Autorin? Die meldet sich in ihrem eigenen Text ebenfalls zu Wort, erzählt aus ihrem Klassenzimmer und gibt Raum, mitzugestalten, gemeinsam zu denken und einander zu begegnen.

Mit ihrem zweiten Auftragswerk für das JUNGE STAATSTHEATER nach Links vom Mond hat die Theatermacherin Matin Soofipour Omam ein gleichermaßen verspieltes und poetisches Stück geschrieben. Sie stellt Fragen nach Macht und Verantwortung, spürt der Wirkung von Wörtern nach und macht die Notwendigkeit, einen Raum gemeinsam zu gestalten, zum Spielprinzip dieses interaktiven Theatererlebnisses. Ein Stück, das extra für Schulklassen geschrieben wurde und ohne sie nicht aufgeführt werden kann.

Die Produktion ist ausschließlich mobil für Schulen und Institutionen buchbar.
Infos unter schulen@staatstheater.karlsruhe.de

Termine

Weitere Termine in dieser Spielzeit sind geplant oder können mobil für Ihre Schule angefragt werden.

Zur Zeit liegen keine Termine vor.

Besetzung

MITPascal Grupe
Hadeer Hando
Laman Leane Israfilova
 
RegieLydia Ziemke / suite 42
KostümeCennet Aydogan *
DramaturgieMona vom Dahl
TheaterpädagogikPascal Grupe