Springe zum Inhalt Springe zur Hauptnavigation

SCHAUSPIEL: CARMEN

Badische Neueste Nachrichten, Andreas Jüttner, 17.10.2020

„Die Inszenierung von Schauspieldirektorin Anna Bergmann verweigert das Klischee der heißblütigen Exotik, das mit diesem Stoff verbunden wird, und richtet den Fokus auf die Unterdrückung weiblicher Freiheit durch besitzergreifende Männer.“


Badische Neueste Nachrichten, Andreas Jüttner, 17.10.2020

„Die finnische Sopranistin Frida Österberg beeindruckt einmal mehr nicht nur mit kraftvoller, stets klarer, rundum tonsicherer und emotional geführter Stimme, sondern stürzt sich mit furiosem Ganzkörpereinsatz in die Rolle, als spiele sie um ihr Leben. Einen starken Gegenpart hat sie in Thomas Volle, der den Bogen des Don José vom schüchtern-hoffnungsvoll Verliebten bis zum brutalen Mörder aus verletzter Eitelkeit ebenfalls stimmlich wie darstellerisch überzeugend spannt.“


Die Rheinpfalz, Rüdiger Krohn, 17.10.2020

„So blutfarben sind die „bunten Flügel“ der Liebe nur selten. Was die lebenslustige Titelfigur aus Bizets Oper in ihrer berühmten Habanera besingt, gerät in Karlsruhe zum farbenfrohen Spektakel um eine tragische Heldin, die ihren unbedingten Freiheitswillen mit einem grausigen Tod bezahlt.“


Badisches Tagblatt, Nike Luber, 17.10.2020

„Österberg zeichnet mit vollem Körpereinsatz eine spannende Carmen, die verliebt und verspielt sein kann, aber auch grausam. (…) Nachhaltig ist auf jeden Fall der Eindruck, den diese entromantisierte „Carmen“ hinterlässt.“


Termine

ZUM VORLETZTEN MAL IN DIESER SPIELZEIT
 Mittwoch, 6.7., 20:00 - 22:45

GROSSES HAUS

TICKETS

40,00 - 12,00 Euro

ZUM LETZTEN MAL IN DIESER SPIELZEIT
 Samstag, 23.7., 18:00 - 20:45

GROSSES HAUS
anschließend Theatergespräch über Gott und die Welt im NEUEN ENTREE mit Pfarrer PD Dr. Wolfgang Vögele

TICKETS

40,00 - 12,00 Euro

Besetzung

CarmenFrida Österberg
Don JoseThomas Volle a. G.
Nutthaporn Thammathi
EscamilloJannek Petri
ZunigaStaatsschauspieler Timo Tank
DancairoJens Koch
MercedesLisa Schlegel
RemendaSarah Sandeh
FrasquitaMarie-Joelle Blazejewski
MikaSwana Rode
MicaëlaSwana Rode
Lillas PastiaHeisam Abbas
Klavier und CelestaClemens Rynkowski a. G.
Synthesizer, RöhrenglockenDavid Rynkowski a. G.
E-Bass, Kontrabass, Gitarre und SynthesizerFlorian Rynkowski a. G.
SchlagwerkJakob Dinkelacker a. G.
Malte Rettberg a. G. (25.3.)
ViolineYoerae Kim a. G.
Assia Weissmann a. G.
Hyewon Choi a. G.
Klarinette/BassklarinetteMadeleine Gilet a. G.
Valentin Müller a. G.
RegieAnna Bergmann
BühneKatharina Faltner
Mitarbeit BühneJulia Katharina Berndt
KostümeLane Schäfer
KompositionTobias Schwencke
Musikalische Leitung und ArrangementsClemens Rynkowski
VideoSebastian Pircher
LichtChristoph Pöschko
SounddesignHeiko Schnurpel
ChoreographieUli Kirsch
Choreographische MitarbeitHeisam Abbas
Swana Rode
DramaturgieEivind Haugland
TheaterpädagogikBenedict Kömpf-Albrecht