Springe zum Inhalt Springe zur Hauptnavigation

THEATER TRIFFT KLIMA – TAGE DER NACHHALTIGKEIT

Theater trifft Klima - Tage der Nachhaltigkeit

Im Mai setzt das STAATSTHEATER erstmalig einen geballten Fokus auf Nachhaltigkeit und den Schutz unseres Planeten. Warum handeln wir so als gäbe es einen Planeten B? Muss ich was tun, die Politik oder die Unternehmen? Wo fängt meine Macht als Verbraucher*in an und wo sind ihre Grenzen? Fragen, die auch die Künstler*innen am Staatstheater umtreiben. Gemeinsam mit Expert*innen des KIT laden wir drei Tage lang zum Dialog über Theater und Klima ein. Lernen Sie im Stadtspaziergang einen neuen Blick auf Ihre Stadt, spielen Sie im interaktiven Game-Setting um die Größe ihres CO2-Fußabdrucks und diskutieren Sie die Theateraufführung mit Wissenschaftler*innen.

 

Programm

SELBSTWIRKSAMKEIT IM KLIMASCHUTZ – Akteur*innen und Verantwortlichkeiten
Workshop  

Wer kennt die Debatten beim Thema Klimaschutz nicht? Die Politik fordert mehr Eigenverantwortung bei den Bürger*innen und ihrem privaten Konsum, die Wirtschaft mehr Hilfen vom Staat und die Zivilgesellschaft strengere Rahmenbedingungen von Seiten der Politik. Alles irgendwie richtig und doch hat man manchmal das Gefühl sich so in Diskussionen zu verfangen und das eigentliche Ziel (unseren Planeten vor dem Hitzekollaps und anderen Katastrophen zu bewahren) aus dem Blick zu verlieren. Wir wollen in unserem Workshop dieses „Dilemma“ ein wenig in den Blick nehmen und diskutieren.

Der Workshop bietet konkrete Beispiele und gibt die Möglichkeit zum Austausch mit Wissenschaftlerinnen aus dem Bereich Klimaschutz und Nachhaltigkeit.

LEITUNG Eva Wendeberg und Sarah Meyer-Soylu, Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen am Karlsruher Transformationszentrum für Nachhaltigkeit und Kulturwandel (KAT), KIT
17.5. 18.45, Treffpunkt NEUES ENTREE


CASINO GLOBAL
Interaktives Spielformat

Willkommen im Casino Global! Während draußen die Pole schmelzen, der Sommer verglüht und die Arten verschwinden, können Sie am Spieltisch ihre Unschuld als Verbraucher*in zurückgewinnen. Legen Sie alle Ihre ökologischen Sünden auf den Tisch und holen Sie sich Ihr gutes Gewissen zurück!

KL Lajos Talamonti B & K Dominik Stillfried S & PR Georg Werner D Stefanie Heiner, Lena Mallmann
17.5. & 18.5. 20.00, STUDIO

Im Anschluss:
Nachgespräch am 18.5. mit Prof. Frank Schilling, Dekan der KIT-Fakultät Bauingenieur-, Geo- und Umweltwissenschaften, Leiter des Landesforschungszentrums für Geothermie

18.5. ab 22.00, STUDIO


PLAN(ET) B
Klassenzimmerstück von Stefan Hornbach

Wäre unser Planet ein Boot, dann ginge es ziemlich bald unter. Es wird Zeit, dass eine neue Generation das Steuer übernimmt. Denn es gibt keinen Planeten B auf den wir ausweichen können. Aber einen Plan B, den gäbe es schon.

R Djuna Delker K Svenja Kosmalski Text Stefan Hornbach D Lena Fritschle, Mona vom Dahl
19.5. 16.00, NEUES ENTREE


STADTSPAZIERGANG ZU NACHHALTIGKEIT
VON KONSUM GLOBAL

Ein junges, engagiertes Team aus Karlsruhe realisiert Stadtrundgänge

zu nachhaltigem Konsum, Globalisierung und Klimawandel. Hier schauen wir nicht nur hinter die Kulissen der großen Werbekampagnen, sondern suchen auch gemeinsam nach Alternativen, wie wir unseren Lebensweg gestalten, um eine nachhaltigere Gesellschaft zu ermöglichen.
19.5. 18.00, Treffpunkt NEUES ENTREE
Eintritt frei, um Spende wird gebeten

Konsum Global


WIR SIND DAS KLIMA!
nach dem Bestseller von Jonathan Safran Foer Deutsch von Stefanie Jacobs und Jan Schönherr DEUTSCHSPRACHIGE ERSTAUFFÜHRUNG

Der Mensch steht vor der größten Herausforderung seiner Geschichte, damit die Erderwärmung um 2 Grad Celsius nicht überschritten wird. Was also tun, um der Klimakatastrophe doch noch zu entkommen?

R Patrick Wengenroth B Chris Koch K Friederike Hildenbrand ML Matze Kloppe L Joachim Grüßinger D Eivind Haugland TP Benedict Kömpf-Albrecht
19.5. 20.00, KLEINES HAUS

Im Anschluss:
Nachgespräch mit Dr. Carmen Priefer, Max Rubner-Institut (MRI), Institut für Ernährungsverhalten
19.5. ab 22.15, NEUES ENTRE

 

17.5.2022, 18.45
SELBSTWIRKSAMKEIT IM KLIMASCHUTZ – Akteur*innen und Verantwortlichkeiten
Workshop


17.5.2022, 20.00
CASINO GLOBAL
Interaktives Spielformat


17.5.2022, 22.00
NACHGESPRÄCH - CASINO GLOBAL
Mit Eva Wendeberg und Sarah Meyer-Soylu


18.5.2022, 20.00
CASINO GLOBAL
Interaktives Spielformat


18.5.2022, 22.00
NACHGESPRÄCH - CASINO GLOBAL
Mit Prof. Frank Schilling


19.5.2022, 16.00
PLAN(ET) B
Klassenzimmerstück von Stefan Hornbach


19.5.2022, 18.00
STADTSPAZIERGANG ZU NACHHALTIGKEIT
VON KONSUM GLOBAL


19.5., 20.00
WIR SIND DAS KLIMA!
nach dem Bestseller von Jonathan Safran Foer Deutsch von Stefanie Jacobs und Jan Schönherr


19.5., 22.15
NACHGESPRÄCH - WIR SIND DAS KLIMA!
mit Dr. Carmen Priefer

 

 KIT             Itas

 Wir sind das Klima! - Foto: Felix Grünschloß