Springe zum Inhalt Springe zur Hauptnavigation

VOLKSTHEATER-CLUBS

In den VOLKSTHEATER-Clubs begegnen sich die unterschiedlichsten Menschen unserer Stadt und proben wöchentlich mit unterschiedlichsten Theaterformen und Schwerpunkten. Am Ende der Spielzeit präsentiert jede Gruppe ihre Ergebnisse im Rahmen des VOLKSTHEATER-Festivals. Theatervorerfahrung ist nicht notwendig! Wichtig ist nur, dass Sie neugierig sind und Lust haben, sich auf Neues einzulassen.

ANMELDUNGEN
zu allen Clubs unter volkstheater@staatstheater.karlsruhe.de 

Start: November 2021
Infotreffen vorab: 11.10. 18:30 Nancy-Halle 


DIE UNVERSTELLTEN 12+

Ein inklusives Theaterprojekt in Kooperation mit der Albschule Karlsruhe

Begebt Euch auf eine Reise mit Musik, Licht und allem, was sonst noch zu einem spannenden Theatermoment dazu gehört, und entdeckt dabei die Möglichkeiten Eurer Ausdrucksfähigkeit. Wie könnt Ihr jemanden mit eurem Verhalten überraschen? Kennst Du das Geheimnis? Mit Neugier und viel Spielfreude werden Eure Vorstellungen Wirklichkeit und Ihr erfahrt, was Euer Körper in Bewegung so alles kann. Jugendliche und Erwachsene mit unterschiedlichen Stärken und Begabungen sind in diesem inklusiven Theaterprojekt eingeladen, mit ihren Geschichten und Ideen die Bühne zu erobern. Gemeinsam erforschen wir innere Impulse und probieren aus, wie sie ihren Weg nach außen finden.

LEITUNG Ibadete Kadrijai Freischaffende Theaterpädagogin
AB OKTOBER 2021


DIE RAUMFORSCHER*INNEN 10+
In Kooperation mit dem Werkraum Karlsruhe e. V.

Die Raumforscher*innen gehen auf die Suche nach Abenteuern – an unerforschten Orten in der realen und der virtuellen Welt. Du bist ein*e Raumforscher*in? Dann schließ dich uns an! Wir verlassen das bekannte Terrain, betreten noch zu erkundene Welten, in denen neue Geschichten und theatral-medialen Herausforderungen auf uns warten. Wir bewegen uns aus dem STAATSTHEATER hinaus, überwinden die Grenzen des Alltags und erkunden Neues miteinander, sammeln Wissen, erspüren Atmosphären und begegnen Menschen. Am Ende laden wir zu einer Show in die neuentdeckten Räume ein, um die Erfahrungen mit unserem Publikum zu teilen.

LEITUNG Susanne Henneberger Theaterpädagogin Werkraum e.V. & Heisam Abbas Schauspieler
AB NOVEMBER 2021


DIE WORTGEWALTIGEN 14+

"Sein oder Nichtsein?“, „Die Waffen ruhn, des Krieges Stürme schweigen!“, „Geben Sie Gedankenfreiheit!“ Worte über Worte! Monologe sind eine uralte – wenn nicht die älteste – Theatertradition. Wie kann man ganz alleine eine ganze Bühne füllen? Wie lässt sich ein und derselbe Text auf die unterschiedlichste Weise interpretieren?

In diesem Club möchten wir auf die Suche gehen nach allen möglichen Anlässen, als einzelne Figur auf einer Bühne zu sprechen. Wir nutzen Texte bekannter Schriftsteller*innen von Shakespeare bis Jelinek, oder fassen unsere eigenen Emotionen und Gedanken in einen ganz persönlichen Monolog. Dabei greifen wir auf die klassischen Methoden der Schauspielkunst, der Figurenentwicklung und der Monologarbeit zurück. Gleichzeitig kreieren wir über Kreatives Schreiben auch eigene Texte, um dann durch abwechslungsreiche Rollen- und Emotionsarbeit die verschiedenen Charaktere auf die Bühne zu bringen. Dieses Angebot kann auch als Vorbereitung auf ein Vorsprechen an Schauspielschulen genutzt werden.

LEITUNG Benedict Köpf-Albrecht Theaterpädagoge SCHAUSPIEL & Swana Rode Schauspielerin
AB NOVEMBER 2021


DIE REAKTIONSFREUDIGEN 16+

Improvisation braucht Vertrauen – in sich und in andere. Aber das kann man lernen! Beim Improvisieren entsteht das Theaterspiel aus dem Moment heraus. Die wenigen Vorgaben macht das Publikum, und dann zaubert ihr daraus immer wieder neue Szenen, Figuren und absurde Geschichten, ganz ohne Vorbereitung.

Nichts kann schiefgehen – denn nichts ist vorgeschrieben. Mal wird es lustig, mal ergreifend, mal tragisch, mal unheimlich skurril! Gemeinsam experimentieren Die Reaktionsfreudigen, wohin einen die Improvisation und das gemeinsame Spiel führen kann: Von raschen Szenenwechseln bis hin zu einem improvisierten Kurz-Drama! In jedem Fall ist eine Sache klar: Keine Idee ist zu verrückt, um sie auf die Bühne zu bringen! Unter der Anleitung von Pascal Grupe setzen Die Reaktionsfreudigen ihre Arbeit aus der vorangegangenen Spielzeit fort. Ein Einstieg ist auch für neue Interessierte möglich, erste Bühnenerfahrungen sind allerdings von Vorteil.

LEITUNG Pascal Grupe Theaterpädagoge JUNGES STAATSTHEATER
AB NOVEMBER 2021


DIE VIELSAGENDEN 60+

Was ist deine Geschichte? Die Vielsagenden wollen verschiedene Mittel des Theaters nutzen, um ihre Lebensgeschichten zu teilen, zu reflektieren und mit der eigenen Biografie zu spielen. Mithilfe von Fotos, Zeitungsartikeln, Tagebuchtexten und Erinnerungen wollen wir noch einmal alle Rollen betrachten, die wir in unserem Leben schon innehatten. Biografische Fakten, Gedanken und Anekdoten bieten die Grundlage für das szenische Material, das am Ende wie eine Collage von Lebensgeschichten auf der Bühne zusammengesetzt wird. Wir schöpfen aus der gemeinsamen Lebenserfahrung und blicken zusammen in die Zukunft. Welche Themen bewegen die Generation Ü60? Was liegt hinter, was liegt vor uns?

LEITUNG Janina Haring Regieassistentin & Anna Müller Theaterpädagogin OPER & BALLETT
AB NOVEMBER 2021


INFOS & ANMELDUNG 
zu allen Clubs unter volkstheater@staatstheater.karlsruhe.de 


MITGLIEDSBEITRAG VOLKSTHEATER-Clubs
Erwachsene | Einmalig 180,00 Euro
Schüler*innen, Studierende, Auszubildende, Freiwilligendienstleistende, Schwerbehinderte | Einmalig 90,00 Euro

Inhaber*innen des Karlsruher Kinderpasses oder des Karlsruher Passes besuchen alle VOLKSTHEATER-Clubs für je 50,00 Euro (bezahlbar mit Bildungsgutscheinen)

Die Mitwirkenden der VOLKSTHEATER-Clubs können vier Vorstellungen gemeinsam nach Wahl gratis besuchen und erhalten Ermäßigungen für weitere Besuche.

VOLKSTHEATER-FESTIVAL

15.7.-17.7.22 
Beim VOLKSTHEATER-Festival zeigen alle Clubs in einem Rundgang durch die Foyers und Bühnen des STAATSTHEATERS die Ergebnisse ihrer einjährigen Probenarbeit. Ein buntes Rahmenprogramm liefert Festivalstimmung und den passenden Abschluss der Theatersaison!